Lehmann VarioCom 4000, GSM-Alarm-Modul | 901620

340,38 €*

Produktnummer: 10527

Unser Service:

Produktinformationen "Lehmann VarioCom 4000, GSM-Alarm-Modul | 901620"

Lehmann 901.620 VarioCom 4000 GSM-Alarm-Modul: CM-Guard | GSM-Modul

Der Lehmann VarioCom 4000 ist die Steuereinheit und der Alarmmelder zur Überwachung jeder technischen Installation.

Universell, zuverlässig und kompakt. Sensoren und Kontakte können problemlos an die Eingänge angeschlossen werden. Der Melder ist vollständig batteriebetrieben oder wird extern mit Strom versorgt.
Das eingebaute Kommunikationsmodul stellt eine Verbindung zum 4G LTE-M oder 2G Netzwerk her.
Wenn einer der Eingänge in den Alarmstatus wechselt, alarmiert der CM-Guard mit einer Push-Nachricht, einem Telefonanruf, einer SMS und/oder einer E-Mail. Die Kontaktpersonen sind einstellbar und können den Alarmmethoden
zugeordnet werden. Eine Meldung an einen Kontrollraum ist ebenfalls möglich.
Der Lehmann VarioCom 4000 arbeitet mehr als ein Jahr lang mit einem Satz Batterien. Eine Meldung wird angezeigt, wenn die Batteriespannung niedrig ist. Bei Verwendung einer externen Stromquelle (12-24V DC oder Netz) werden auch
“Stromausfall” Warnungen gesendet. Dies ist oft der erste Hinweis darauf, dass vor Ort etwas nicht stimmt.
Das Einrichten des Melders ist in wenigen einfachen Schritten erledigt. Der Melder kann freistehend platziert oder an den Befestigungslöcher aufgehängt werden.

Lehmann VarioCom 4000, universelles Alarmmelder

Jeder potentialfreie Sensor kann angeschlossen werden. Der CM-Guard verfügt über verschiedene Einstellungsoptionen, z. B. automatische Ein- und Ausschaltzeiten, Alarmtexte pro Eingang,
Alarmverzögerung, Wiederherstellungsmeldungen, Wiederholungsberichte und Testmeldungen.
Die Batterien sind im Lieferumfang enthalten.

eigene SIM-Karte

Wenn Sie Ihre eigene SIM-Karte verwenden, funktioniert das Gerät (nur) mit 2G. Der Vorgang ist “stand-alone”, ohne das Mobeye Portal zu verwenden.
Die Alarmbenachrichtigungen werden per SMS und Telefonanruf an (max.) 5 Kontakte
gesendet. Die Programmierung erfolgt über (einfache) SMS-Kommandos.

 


Allgemeine Info: Toiletten/WC’s in öffentlichen Bereichen

Die Forderung nach ruftechnischer Ausrüstung einer barrierefreien WC-Anlage ist in einigen Bauvorschriften und in der Planungsinformation der Bundesregierung explizit angegeben. Diese gilt allerdings nur für Baumaßnahmen des Bundes, ist für allgemein aber mindestens eine Empfehlung.

Für Länder, welche Bauvorschriften ohne explizite Listung haben, ist es zumindest erwünscht, dass diese sich an die Planungsinformationen der Bundesregierung halten.
Zusammenfassend gilt bezüglich der Notwendigkeit von Rufausrüstung in WC-Anlagen öffentlich zugänglicher Gebäude:

• Öffentliche Gebäude in diesem Sinn sind mindestens die in der DIN 18040-1 „Barrierefreies Bauen“ gelisteten. Für öffentlich zugängliche Anlagen (z.B. in Fußgängerzonen etc.) gilt zusätzlich die DIN 18040-3.
• Wenn öffentliche Gebäude neu gebaut werden, darin eine WC-Anlage neu errichtet oder das Gebäude wesentlich renoviert wird, ist die Barrierefreiheit verpflichtend vorgeschrieben.
• In vielen Bundesländern ist durch die Bauvorschriften zur Erzielung der Barrierefreiheit eine Rufanlage im barrierefreien WC verpflichtend, in den anderen aufgrund der Bundes-Planungsinformation erwünscht.
• Auch in Bundesländern ohne konkrete Anforderung durch die Bauvorschrift ist es sinnvoll, eine Rufanlage vorzusehen. Somit werden spätere Nachrüstmaßnahmen vermieden, da die Normen aktuell dahingehend ergänzt werden (DIN/VDE 6008).
In öffentlich zugänglichen Gebäuden sind behindertengerecht ausgestattete WC’s vorgeschrieben.
Zu einer solchen WC-Ausstattung gehört auch der Einbau einer Notruf-Anlage.
Die WC-Notruf Sets bieten dazu als Zusammenstellung alle für eine vorschriftengerechte Notrufausrüstung erforderlichen Komponenten, sowohl für eine leitungslose Installation als Funkvariante (ideal für Nachrüstungen), wie auch mit Drahtverlegung.


Verwendung

Mit WC-Notruf Sets lassen sich Behinderten-WC’s auf einfache Art vorschriftengerecht ausrüsten.
Die Variante „Draht“ bietet sich bei der Ablösung alter Rufanlagen und Neubauten an. Die Variante „Funk“ ist für die Nachrüstung (z.B. durch Umwidmung) bestehender WCs ohne Rufinstallation optimal, da dazu keine Leitungen im WC-Umfeld aufwendig nachgelegt werden müssen.
Wo erforderlich, lassen sich Draht und Funk auch kombinieren. Neu ist die Möglichkeit der Alarmweiterleitung per Funk gemäß DIN/VDE 0834 (Powerwave).

Montage-Set

Um die Planung und Montage zu vereinfachen, sind alle Komponenten wie Signalleuchte mit Steuerelektronik (vor der WC-Türe), Ruftaster, Zugtaster und Abstelltaster zu einem Set, inkl. der erforderlichen Unterlagen zusammengefasst. Selbstverständlich können diese Komponenten sowie Zubehör auch einzeln bestellt werden.

 

 Hier können Sie sich Lehmann Gesamtkatalog WC-Ruf als pdf ansehen.

 


Lieferumfang dieses Sets:

  • CM4000
  • 2x CR123 Batterien
  • SIM-Karte (Sie können eine eigene SIM verwenden)

 


 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Technische Angaben:

 

Inhalt
  • CM4000
  • 2x CR123 Batterien
  • SIM-Karte  (Sie können eine eigene SIM verwenden)
(Alarm) Meldungen
  • Eingangsalarm, Stromausfall, Alarmwiederherstellung, niedrige Batteriespannung, (fehlender) Testbericht
  • An private Kontakte über eine App, Anruf, SMS und/oder E-Mail oder an einen Kontrollraum
Berichte
  • Status
  • Einstellungsübersicht
  • Ereignisverlauf
  • Netzwerkstärke und Position basierend auf der Zellen-ID
Einstellungsoptionen
  • Kontakte (unbegrenzte Anzahl) für Alarm- und Servicemeldungen
  • Meldungstexte
  • Wiederholungszyklen
  • normalerweise offener oder geschlossener Eingangstyp
  • Wiederherstellungsmeldungen
  • Alarmverzögerungszeiten
  • Testintervall (Keep--Alive), Energiesparmodus bei 12-24V DC
Bedienung
  • Ein- und Ausschalten über Taste, Zeitpläne und SMS
Eingänge
  • 2x NO/NC Eingänge (potentialfrei),
  • 1x 12-24V DC (+/- 2V) Eingang
Stromversorgung
  • 2x CR123 Lithium Batterien
  • oder 12-24V DC (reguliert) + 2x CR123 Lithium Batterien
Batterielebensdauer
  • > 1 Jahr bei normalem Gebrauch (batteriebetrieben), > 3 Jahre bei normalem Gebrauch (extern betrieben)
Abmessungen
  • 94 x 94 x 28 mm
Konnektivität
  • 4G LTE-M + 2G EGSM Quad band
    Die Mobeye SIM-Karte und das Internetportal bieten volle Funktionalität und optimale Sicherheit.
    Das 4G LTE-M-Netzwerk ist sehr zuverlässig, hat eine starke Durchdringung und bietet zudem einen geringen Energieverbrauch.
    2G ist als Fallback verfügbar.
  • 2G EGSM Quad band (900/1800 MHz)

Wenn Sie Ihre eigene SIM-Karte verwenden, funktioniert das Gerät (nur) mit 2G. Der Vorgang ist “stand-alone”, ohne das
Mobeye Portal zu verwenden. Die Alarmbenachrichtigungen werden per SMS und Telefonanruf an (max.) 5 Kontakte
gesendet. Die Programmierung erfolgt über (einfache) SMS-Kommandos.

Zubehör (nicht inbegriffen)
  • Netzadapter, externe Antenne

 

 

Zubehör

Lehmann WC-Notruf Set Vario Vision V2 Plus Funk mit Brailleschrift | IP 67 | 869 MHz | 820.951.07
  • Notrufset zur Ausrüstung von Einzel-WCs.
  • Funk-Version, gemäß DIN 18040
  • mit Braille- und erhabener Profilschrift 
  • Komplett-Set: WC-Anzeige + Zugtaster + Ruftaster + Abstelltaster

854,46 €*
Lehmann WC-Notruf Set Vario Vision V2 Kabel mit Brailleschrift | IP 67 | 820.951.00
  • Notrufset zur Ausrüstung von Einzel-WCs.
  • Kabel-Version, gemäß DIN 18040
  • mit Braille- und erhabener Profilschrift 
  • Komplett-Set: WC-Anzeige + Zugtaster + Ruftaster + Abstelltaster

608,27 €*
Lehmann WC-Notruf Set Vario Kabel | IP44 | 990.940.00
  • Notrufset zur Ausrüstung von Einzel-WCs.
  • kabelgebunden
  • Komplett-Set: Duo WC Leuchte +  Zugtaster + Ruftaster + Abstelltaster

255,80 €*
Lehmann WC-Notruf Set Vario Vision V2 Plus Funk | IP 45 | 869 MHz | 820.941.07
  • Notrufset zur Ausrüstung von Einzel-WCs.
  • Funk-Version
  • Komplett-Set: WC-Anzeige + Zugtaster + Ruftaster + Abstelltaster

734,83 €*